Ralf Stegner zu Gast im Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld!

Veröffentlicht am 15.03.2020 in Pressemitteilungen

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-landtagsfraktion Dr. Ralf Stegner, besuchte ich am 9. März 2020 das Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld.

Ohne den Kontakt zu den vielen Ehrenamtlichen kann Politik nicht funktionieren. Sie sind eine Stütze unserer Gesellschaft und tief in der Bevölkerung verwurzelt und vernetzt. Ihr Engagement mit unserem Besuch gebührend zu wertschätzen, war mir und Dr. Ralf Stegner ein wichtiges Anliegen.


Im Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld versammeln und vernetzen sich die unterschiedlichsten Vereine, wie AWO, Nachbarschaftsbüro, Selbsthilfezentrum, Begegnungszentrum und der Jugendtreff des CVJM. Die Akteure stellten ihre beeindruckende Arbeit in einer Gesprächsrunde und bei einer Führung durch das Haus vor. Durch die intensive Vernetzung können die Vereine den Stadtteil St. Lorenz Nord mit vielen Projekten bereichern. Die längerfristige Förderung einer Stelle zur Koordinierung dieser Projektarbeiten wurde uns dabei als Wunsch vermittelt!

Danach ging es weiter zu "Lübecks Freibeutermukke". Hier wurde uns die Vereinsarbeit unter den Aspekten der Nachwuchsgewinnung und als kulturelles und soziales Bindeglied in der Hansestadt Lübeck vorgestellt. Das Hauptaugenmerk galt dabei der Jugendarbeit. Zudem gab es einen Einblick in das recht unkonventionelle Hobby.
Auch Ralf Stegner zeigte sich begeistert: "In diesem besonderen Verein sind offenbar alle willkommen. Und dabei kommt der Spaß keinesfalls zu kurz. Mit ihrer Arbeit leistet "Lübecks Freibeutermukke" einen besonderen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt im Quartier. Wir haben heute einen tollen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit der Vereine in Lübecks Stadtteil St. Lorenz Nord bekommen. Vielen Dank an alle Beteiligten."