TAG 2 MEINER WAHLKREIS-HERBSTTOUR - DIENSTAG:

Veröffentlicht am 06.10.2020 in Abgeordnete

Bei Lübecker Marzipan denken die meisten sicher an Niederegger. Heute jedoch durfte ich zusammen mit Kristin Blankenburg, unserem Bürgerschaftsmitglied für Dornbreite, die Produktionsstätte eines anderen Lübecker Marzipans kennenlernen, die Firma Mest.

Der gelernte Konditor Lothar Mest begann bereits in den 50er Jahren mit der Marzipanherstellung. Zusammen mit seiner Frau führte er zunächst die Tabakfilialen der Schwiegereltern, produzierte nebenbei Marzipan und verkaufte es in den Filialen. Seine Tochter Sabine und ihr Mann entschieden sich 1999, den Betrieb zu übernehmen und bauten das kleine Familienunternehmen aus. Seitdem ist der Sitz der Firma Mest in der Taschenmacherstraße. Mit nicht mal 20 Mitarbeiter:innen, zur Weihnachtszeit etwas mehr, werden hier jährlich 130 Tonnen hochwertiges Marzipan hergestellt.  Mittelmeermandeln und wenig Zucker - an diesen Qualitätsmerkmalen hält das Familienunternehmen fest.

Wie so viele Unternehmen schaut in diesem Jahr auch die Firma Mest voller Spannung auf die Zeit der Weihnachtsmärkte. Von Oktober bis Dezember wird auf Hochtouren gearbeitet und für die Weihnachtszeit superfrisches Mest-Marzipan produziert.

Herzensangelegenheit unseres Gesprächspartners Lars Mest ist es, den elterlichen Betrieb zu übernehmen und nach modernen Standards auszubauen. Ein Glücksfall für die Firma! Doch auch die Hansestadt ist angesprochen, solche Unternehmens-Nachfolger z.B. durch die Bereitstellung von standortnahen Erweiterungsflächen zu unterstützen. Ein Anliegen, das wir für unsere politische Arbeit mitnehmen. Vielen Dank für das Gespräch und die detaillierten Erläuterungen!